Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Viel Empörung hat die Hansestadt Rostock für ein Bild geerntet, das die Pressestelle auf dem Instagram-Kanal der Stadt geteilt hat. Kommentatoren nennen ihn ?makaber? oder ?zynisch?. Anderen dagegen gefällt die Aussage ? darunter auch Prominente.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 14:04 Uhr
Der furios in die 2. Handball-Bundesliga gestartete HC Empor Rostock empfängt am Sonnabend in der heimischen Stadthalle den TuS Ferndorf. Die OZ verlost zehn mal zwei Karten. Einfach bis Freitag (15. Oktober) Frage beantworten und mit etwas Glück gewinnen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 14:04 Uhr
Ein 500 Tonnen schwerer Transformator geht am Samstagnacht vom Überseehafen auf die Reise. Dafür muss die Autobahn zeitweilig gesperrt werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 08:14 Uhr
Das Unternehmen Zeitfracht plant am Regional-Airport ein Logistik-Drehkreuz. Für den angeschlagenen Flughafen wäre das endlich wieder eine Perspektive.
Quelle: Handelsblatt.com | Di., 15:51 Uhr
Nach der Modekette Adler schielt das Familienunternehmen jetzt auf einen Regionalairport. Doch was ein wenig wirr aussieht, hat eine Strategie.
Quelle: Handelsblatt.com | So., 09:52 Uhr
Sie sagt, es gäbe eigentlich keinen Grund, Grevesmühlen zu verlassen. Seit fast acht Jahren ist Maria Harder Pastorin in Grevesmühlen und Diedrichshagen. Warum sie dennoch geht ? und was sie ins nördliche Brandenburg, nach Fürstenberg an der Havel, führt
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 15:02 Uhr
Der Chef der Universitätsmedizin Rostock, Christian Schmidt, hatte vor dem Landgericht Rostock gegen seine vorübergehende Freistellung geklagt. Am Mittwoch sollte Verhandlung beginnen. Der Termin wurde abgesagt. Das ist der Grund.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 09:27 Uhr
Pressetermin_digitaler Abfahrtsmonitor_Kloock (1).jpg
Pressetermin_digitaler Abfahrtsmonitor_Kloock (1).jpg
Neuer digitaler Service der RSAG
Der persönliche Abfahrtsmonitor für die Hosentasche
Rostock • Die Rostocker Straßenbahn AG wird ein Stück digitaler: Ab sofort haben alle RSAG-
Haltestellen eine neue digitale Abfahrtsinformation, die bequem auf dem Smartphone
die nächsten Abfahrten inklusive Verkehrs- oder Störungsmeldungen anzeigt - alles in
Echtzeit und ganz ohne Extra-App.

Der "persönliche Abfahrtsmonitor für die Hosentasche" funktioniert ganz einfach:
An der Haltestelle scannen die Fahrgäste den QR-Code in der Fahrplanvitrine, öffnen
dann den angezeigten Link im Web-Browser und schon erscheinen die nächsten
Abfahrten auf dem Smartphone. Die Anzeige aktualisiert sich selbstständig und
funktioniert auf allen Internetbrowsern - es ist keine separate App notwendig.
"Nur wenige Haltestellen haben momentan eine große digitale Anzeigetafel "- mit dieser
kleinen QR-Code-Variante haben wir wirklich an allen über 500 Haltestellen in unserem
Liniennetz einen digitalen Abfahrtsmonitor in Echtzeit", freut sich RSAG-Vorstand Jan
Bleis.

So funktioniert es unterwegs oder von Zuhause
Der Service funktioniert auch unterwegs oder von Zuhause auf
jedem internetfähigem Endgerät: Dafür die Webseite abfahrten-
rsag.de auf dem Smartphone, Tablet oder PC öffnen und die
gewünschte Haltestelle eingeben. Damit die praktische
Fahrplaninformation immer griffbereit ist, können die Nutzer
diese Seite als Verknüpfung auf ihrem Startbildschirm ablegen
oder als Favoriten abspeichern.

RSAG-Abfahrtsmonitor für Unternehmen
Viele Behörden, Ämter, Geschäfte, Cafés oder Arztpraxen liegen in der Nähe einer
Bus- oder Straßenbahnhaltestelle: Auch hier kann der digitale RSAG-Abfahrtsmonitor
auf großen Bildschirmen vor Ort angezeigt werden und die Kunden profitieren von
diesem attraktiven Service. Erforderlich ist dafür ein Monitor mit Internetzugang: Nach
Aufrufen der Webseite abfahrten-rsag.de wird der Name der nächstgelegenen
Haltestelle eingegeben. Mit einem Doppelklick auf das Haltestellensymbol oben links
wird der Volbildmodus aktiviert "- fertig ist die Anzeige. Die Nutzung des
Abfahrtsmonitors ist kostenfrei.
Beate Langner
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Do., 08.04.2021 14:12 Uhr | Seitenaufrufe: 254
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.meer-drin.de - Copyright 2021