Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich am Dienstag mit den Schülern des Sanitzer Gymnasiums über europapolitische Themen austauschen. Das Treffen findet aufgrund der Corona-Pandemie digital statt. Ab 11 Uhr können Sie live bei der Diskussion dab...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 10:24 Uhr
Am Sonntagabend wurde ein Kindheitstraum von Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen wahr: Er durfte Dänemarks Königin Margrethe II. treffen. Die ersten Bilder vom Staatsbesuch mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Madsens erste Eindrücke u...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 20:18 Uhr
Jubel und Begeisterung über den Aufstieg der Handballer von Empor Rostock: Zahlreiche Prominente haben den Sportlern zu dem Erfolg gratuliert. Selbst Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier schickte den Aufstiegshelden eine Videobotschaft.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 13:26 Uhr
Seltener Eingriff rettet 15-jährigem Jonah das Leben - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Jonah leidet unter einer Blutgerinnungsstörung. Die Rostocker Mediziner wagten einen seltenen Eingriff.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:26 Uhr
Mit aktuell 6893 Mitgliedern hält der positive Trend bei den Feuerwehren im Landkreis Rostock seit dem Jahr 2017 an. Vor allem mit Blick auf Mädchen und Frauen gibt es einen deutlichen Zuwachs. Die Einsatzbereitschaft war trotz Corona jederzeit gegeben.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 15:05 Uhr
Weil er eine Frau brutal vergewaltigt und verletzt haben soll, muss sich seit Dienstag ein junger Asylbewerber vor dem Rostocker Landgericht verantworten. Der 21-Jährige soll das Verbrechen im Dezember vergangenen Jahres in Güstrow begangen haben.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 16:33 Uhr
Nach dem Aufstieg in die zweite Handball-Bundesliga hat der HC Empor Rostock den Erfolg ausgiebig gefeiert.
Quelle: NDR.de | So., 08:05 Uhr
Pressetermin_digitaler Abfahrtsmonitor_Kloock (1).jpg
Pressetermin_digitaler Abfahrtsmonitor_Kloock (1).jpg
Neuer digitaler Service der RSAG
Der persönliche Abfahrtsmonitor für die Hosentasche
Rostock • Die Rostocker Straßenbahn AG wird ein Stück digitaler: Ab sofort haben alle RSAG-
Haltestellen eine neue digitale Abfahrtsinformation, die bequem auf dem Smartphone
die nächsten Abfahrten inklusive Verkehrs- oder Störungsmeldungen anzeigt - alles in
Echtzeit und ganz ohne Extra-App.

Der "persönliche Abfahrtsmonitor für die Hosentasche" funktioniert ganz einfach:
An der Haltestelle scannen die Fahrgäste den QR-Code in der Fahrplanvitrine, öffnen
dann den angezeigten Link im Web-Browser und schon erscheinen die nächsten
Abfahrten auf dem Smartphone. Die Anzeige aktualisiert sich selbstständig und
funktioniert auf allen Internetbrowsern - es ist keine separate App notwendig.
"Nur wenige Haltestellen haben momentan eine große digitale Anzeigetafel "- mit dieser
kleinen QR-Code-Variante haben wir wirklich an allen über 500 Haltestellen in unserem
Liniennetz einen digitalen Abfahrtsmonitor in Echtzeit", freut sich RSAG-Vorstand Jan
Bleis.

So funktioniert es unterwegs oder von Zuhause
Der Service funktioniert auch unterwegs oder von Zuhause auf
jedem internetfähigem Endgerät: Dafür die Webseite abfahrten-
rsag.de auf dem Smartphone, Tablet oder PC öffnen und die
gewünschte Haltestelle eingeben. Damit die praktische
Fahrplaninformation immer griffbereit ist, können die Nutzer
diese Seite als Verknüpfung auf ihrem Startbildschirm ablegen
oder als Favoriten abspeichern.

RSAG-Abfahrtsmonitor für Unternehmen
Viele Behörden, Ämter, Geschäfte, Cafés oder Arztpraxen liegen in der Nähe einer
Bus- oder Straßenbahnhaltestelle: Auch hier kann der digitale RSAG-Abfahrtsmonitor
auf großen Bildschirmen vor Ort angezeigt werden und die Kunden profitieren von
diesem attraktiven Service. Erforderlich ist dafür ein Monitor mit Internetzugang: Nach
Aufrufen der Webseite abfahrten-rsag.de wird der Name der nächstgelegenen
Haltestelle eingegeben. Mit einem Doppelklick auf das Haltestellensymbol oben links
wird der Volbildmodus aktiviert "- fertig ist die Anzeige. Die Nutzung des
Abfahrtsmonitors ist kostenfrei.
Beate Langner
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Do., 08.04.2021 14:12 Uhr | Seitenaufrufe: 82
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.meer-drin.de - Copyright 2021