Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Die Nachfrage nach Kleingärten in Rostock steigt ? gerade junge Familien suchen sich in der Corona-Pandemie ein Domizil im Grünen. Das führt zu langen Wartelisten und vielen Such-Inseraten im Internet. Zwei Warnemünder Vereine berichten, wie die Situat...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 09:05 Uhr
Rostock (HRPS) - Am Sonnabend, 12. Februar 2022, findet in der zeit von 11 bis 18 Uhr ein neuer Kurs "Steuererklärung verständlich gemacht - für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Arbeitssuchende und freiberuflich Tätige" statt, teilt die Volkshochschule Rostock mit. Wer seine Steuererklärung künftig selbst erstellen und...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 07:59 Uhr
Rostock (HRPS) - Die BUGA Rostock nimmt in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock weiter Fahrt auf. So hat sich im Januar das Führungsteam weiter formiert und wird in den nächsten Monaten die Organisationsteams komplettieren. "Unser BUGA-Führungsteam bringt aus städtischen Bereichen und privaten Unternehmen langjährige...
Quelle: HRO-News.de | Do., 10:33 Uhr
Auch heute wollen in mehreren Städten in MV wieder Menschen gegen die Corona-Maßnahmen und gegen eine Impfpflicht protestieren. In Rostock soll es nach Wunsch der Anmelder ein ?Straßenfest? geben, in anderen Orten wie Stralsund, Wismar und Greifwald si...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 16:34 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) - Am 19.01.2022 versammelten sich ab 19 Uhr unangemeldet bis zu 300 Personen auf dem Kirchplatz in Rostock Warnemünde. Unter Begleitung anwesender Einsatzkräfte protestierten die Teilnehmer:innen lautstark gegen die derzeit geltenden Corona-Beschränkungen und eine mögliche Impfpflicht. Nach knapp eineinhalb...
Quelle: HRO-News.de | Do., 02:25 Uhr
Rostock-Nienhagen (HRPS) - Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock, vertreten durch das Tiefbauamt, plant im Ortsteil Nienhagen den Neubau des Geh- und Radweges entlang der Hinrichshäger Straße. Dieser soll parallel zur Fahrbahn mit einer Breite von 3,25 Metern errichtet werden. Der Neubau ist zwingend notwendig, um dem Fußgänger- und...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 06:26 Uhr
Rostock (HRPS) - Auf Grund der angespannten epidemischen Lage schränkt das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Friedhofswesen weiterhin den persönlichen Publikumsverkehr in der Friedhofsverwaltung ein. Einwohnerinnen und Einwohner können jedoch in einem Todesfall und bei Grabneuvermittlung mit vorheriger Terminvereinbarung die...
Quelle: HRO-News.de | Do., 10:36 Uhr
Einhandmesser und berauschende Mittel im Gepäck
Rostock • Sichtlich nervös verhielt sich am Sonntagabend ein 23-jähriger Deutscher bei seiner Kontrolle durch die Bundespolizeibeamten in der S-Bahn von Lütten Klein Richtung Rostock Hauptbahnhof. Auf Nachfrage der Beamten, ob der Mann Gegenstände bei sich führe, die nicht erlaubt seien, wich er dieser bewusst aus. Daraufhin wurde die Person aufgefordert, die Tasche zu leeren. Hierbei kamen zwei Tüten mit betäubungsmittelähnlichen Substanzen zum Vorschein. Auf Nachfrage zum Inhalt der Tüten, gab der Mann an, dass es sich um Cannabis Blüten (36,9 g) und Haschisch (19,9 g) handeln soll. Weiterhin holte er ein Einhandmesser mit einer Klingenlänge von 14,8 cm aus seiner mitgeführten Tasche. Die Betäubungsmittel als auch das Messer wurden sichergestellt. Es wurde eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen. Der Vorgang bezüglich des Einhandmessers wurde nach Fertigung einer Ordnungswidrigkeitenanzeige zuständigkeitshalber an die Bußgeldstelle der Stadt Rostock abgegeben.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 29.03.2021 13:26 Uhr | Seitenaufrufe: 83
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.meer-drin.de - Copyright 2022