Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Mehr als 2000 Muslime leben in Rostock, ein Gotteshaus haben sie aber nicht. Stadt und Islamische Gemeinde haben sich nun auf einen Standort für eine Moschee geeinigt: Holbeinplatz, in Nähe des Ostseestadions.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 17.01.2019 - 05:36 Uhr
"67 m ? NEIN!" scheitert mit Bürgerbegehren - vorest - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Nach der Ablehnung ihres Antrags durch die Gemeindevertretung Börgerende legt Bürgerinitiative Widerspruch ein.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 18.01.2019 - 08:03 Uhr
Ostseebad ist total versandet - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Warnemünde ist unter dem Sandsturm ziemlich versandet, am Mittwoch wäre der Name "Sandemünde" angebracht gewesen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 17.01.2019 - 05:13 Uhr
Rostock (HRPS) • In diesem Jahr wird wieder der "Kulturpreis der Hanse- und Universitätsstadt Rostock" verliehen, teilt das Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen mit. De...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 18.01.2019 - 12:06 Uhr
Rostock-Reutershagen (SKMV) • "Es ist schon beeindruckend, diese Ausstellung mit Fotos von Prominenten auf der Couch von Chefredakteuren der BILD mit einem Kunstwerk des Berliner Künstle...
Quelle: HRO-News.de | Do., 17.01.2019 - 13:30 Uhr
Polizei sucht brutalen Schläger - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Attacke im November 2016: Trio verprügelte 32-Jährigen im Greif. Ermittler suchen nach drittem Angreifer.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 18.01.2019 - 14:55 Uhr
Bei einer Schlägerei auf einem Schiff im Hafen von Rostock wurde der Kapitän im Gesicht verletzt. Er verließ das Krankenhaus wenig später wieder und das Schiff setzte die Fahrt nach Lübeck fort.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 18.01.2019 - 09:15 Uhr

Renovierte Lesehalle Warnemünde wieder geöffnet

Rostock-Warnemünde (HRPS) • Heute hat die frisch renovierte Stadtteilbibliothek in Warnemünde wieder ihre Pforten geöffnet. In der 200 Quadratmeter großen Lesehalle in der Kurhausstraße 17 waren seit Oktober Boden-, Wand- und Deckenbeläge erneuert und die Beleuchtung überarbeitet worden.  Auch die Heizungsanlage wurde überprüft. Rund 100.000 Euro wurden in die Instandhaltung investiert.

"Das wird sich für die alljährlich 20.000 Besucherinnen und Besucher aber auch das Mitarbeiter-Team auszahlen, denn die Begegnung mit Literatur, Kunst und Musik lebt von Atmosphäre. Hell und freundlich gestaltet, ist die Einrichtung am Kurpark jetzt wieder ein schmucker Treffpunkt für alle Generationen", freut sich Rostocks Senator für Jugend und Soziales, Gesundheit, Schule und Sport, Steffen Bockhahn. Der älteste der insgesamt über 730 angemeldeten Leserinnen und Leser zählt 95 Jahre, der jüngste gerademal sechs.

Allein in diesem Jahr hatten sich bis Ende August 93 neue Interessenten in der Zweigstelle im Seebad angemeldet, darunter 27 Kinder.  6556 Medien zählt die Einrichtung, darunter Bücher, Hörbücher, Spiele, Filme und Musik-CD. Fast 16.000 Ausleihen gingen 2018 bis Ende August über den Tresen, darunter kurz vor der sanierungsbedingten Schließung vor allem Titel von Lucinda Riley, Charlotte Link und Sebastian Fitzek. Darüber hinaus waren Zeitungen und Zeitschriften zu Themen wie Wohnen und Garten ebenfalls sehr gefragt.

Die in den 1920er Jahren errichtete Lesehalle Warnemünde hat montags und donnerstags von 10 bis 12 und 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Linktipp: www.stadtbibliothek-rostock.de

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Bildung | Mo., 10.12.2018 - 10:54 Uhr | Seitenaufrufe: 23
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.meer-drin.de - Copyright 2019