Drese wirbt für Nutzen von Impfprävention / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Stralsund ? Ein aufgebrachter Fahrgast sorgte am Samstagabend, 20.07.24, in einer Regionalbahn nach Rostock für Aufsehen. Der 26-jäh...Foto: Symbolfoto
Quelle: Bild.de | Mo., 14:01 Uhr
Seit zwei Jahren ist Helga Sahin bei Großveranstaltungen im Rostocker Iga-Park, um Pfandflaschen zu sammeln. Das Geld braucht die 82-Jährige, um ihre Rente aufzustocken. Bis zu 100 Euro sind an einem Abend möglich ? doch es gibt Konkurrenz.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 07:19 Uhr
Kameraden mehrerer Feuerwehren haben am Dienstag (23. Juli) in Pepelow am Salzhaff nicht nur den Brand einer Lagerhalle bekämpft, sondern auch Schlimmeres verhindert: In der Nähe des Brandortes befindet sich eine Tankstelle. Der Einsatz dauerte mehrere...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 10:15 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) - Am 19.07.2024 gegen 17:40 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen in der Kröpeliner Straße am Brunnen der Lebensfreude in Rostock. Nach ersten Erkenntnissen soll der Auseinandersetzung eine verbale Streitigkeit zwischen einem 42-jährigem Syrer und einer dreiköpfigen...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22:30 Uhr
Rostock-Evershagen (PIHR) - Nach einem Unfall im Martin-Andersen-Nexö Ring ist am gestrigen Montagabend ein 8-jähriges Kind schwer verletzt worden. Gegen 18:45 Uhr kam es in Höhe der Hausnummer 03 zu einem Zusammenstoß zwischen dem Kind und einem Pkw. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr die 49-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem...
Quelle: HRO-News.de | Di., 09:20 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) - Vor einer Obdachlosenunterkunft in der Rostocker Stadtmitte ist bei einer körperlichen Auseinandersetzung am heuten Dienstagmorgen ein Mann leicht verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es gegen 4 Uhr vor der Unterkunft zu Streitigkeiten zwischen zwei polnischen Staatsbürgern (beide 32 Jahre alt). Im...
Quelle: HRO-News.de | Di., 09:27 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) - Am Sonntag, den 21.07.2024, kam es zwischen sechs Personen zu einer körperlichen Auseinandersetzung an der Stadtautobahn. Nach ersten Erkenntnissen soll es zwischen einer vierköpfigen Gruppe und zwei Männern (36 und 40, deutsch) auf dem Radweg Höhe einer Bushaltestelle zunächst zu einer verbalen...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 14:05 Uhr

Drese wirbt für Nutzen von Impfprävention

Mecklenburg-Vorpommern ist Vorsitzland der Nationalen Impfkonferenz

Rostock (MAGS) • Vor dem Hintergrund der 8. Nationalen Impfkonferenz am kommenden Donnerstag und Freitag in Rostock Warnemünde informierte Gesundheitsministerin Stefanie Drese heute im Rahmen einer Pressekonferenz über den aktuellen Stand bei der HPV-Impfung für Kinder und Jugendliche in MV sowie Strategien zur Erhöhung der Impfbereitschaft.

„Vorsorgeimpfungen zählen erwiesenermaßen zu den effektivsten und sicheren Methoden, um Infektionen und die daraus resultierenden Folgeerkrankungen zu verhindern“, machte Drese deutlich. „Dennoch treibt mich eine Sorge um, dass nach Corona eine gewisse Impfmüdigkeit eintritt“, so Drese weiter. Entscheidend sei es daher, Wissen zu vermitteln und den großen Nutzen der Impfprävention für die gesamte Gesellschaft zu unterstreichen.

Mecklenburg-Vorpommern hat beim Thema Impfaufklärung im vergangenen und aktuellen Kalenderjahr einen Schwerpunkt auf die Impfung gegen Humane Papillomviren (HPV) für Jungen und Mädchen gelegt. „Eine HPV-Infektion kann verschiedene Krebsarten auslösen. Die hocheffektive Impfung beugt dem Krebs vor“, erklärte Drese. Die HPV-Impfung sei als wirksame Impfung gegen Krebs damit ziemlich einzigartig.

Die Weltgesundheitsorganisation hat das Ziel formuliert, in der EU bis 2030 eine HPV-Impfquote von 90 Prozent bei den 15-jährigen Mädchen und eine deutliche Steigerung bei den 15-jährigen Jungen zu erreichen. Drese: „Erfreulicherweise können wir feststellen, dass wir in MV auf einem sehr guten Weg dorthin sind.“

So habe die Impfquote bei den 15-Jährigen Mädchen hierzulande nach vorläufigen Daten des RKI 2023 bei 71,7 Prozent gelegen. „Das sind 20 Prozent mehr als noch vor zehn Jahren“, hebt Drese hervor. Auch bei den Jungen zeichne sich ein Anstieg ab. Mittlerweile verfüge fast der Hälfte der 15-jährigen Jungen über einen HPV-Impfschutz, so Drese. MV liegt damit bei der HPV-Impfquote bei Mädchen und Jungen deutlich über dem Bundesschnitt.

Für die Ministerin lässt sich eine hohe Impfbereitschaft unter anderem auf ein großes Angebot von Aufklärungsmaßnahmen zurückführen. Zuletzt hatte das Land im Rahmen einer Kampagne öffentlich auf die HPV-Impfung aufmerksam gemacht.

Zudem wurde erstmals vom LAGuS ein Pilotprojekt an Schulen erprobt. Die Schülerinnen und Schüler hatten zusammen mit ihren Lehrkräften und mit Unterstützung von Medizinstudierenden der Universitätsmedizin Rostock die Gelegenheit, sich im Zuge von Projektarbeiten mit der Gefahr durch HPV zu befassen. „Mit ihrem Wissen können die Jugendlichen nun mit ihren Familien dazu sprechen und sie für das Thema sensibilisieren“, sagte Drese. Natürlich seien die Ärztin oder der Arzt für alle Fragen zur Impfung gegen HPV und andere Erreger darüber hinaus immer die richtigen Ansprechpartner.

Gewinnerklassen:

Platz 1: Integrierte Gesamtschule Grünthal Stralsund (4 Videos)

Platz 2: (zugeschaltet): RS "Hanno-Günther" Ferdinandshof (Video "Impft Euch gegen HPV- Es tut nicht weh")

Platz 3: Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen Bützow (HPV-Plakat)

Um die Bedeutung der HPV-Impfung hervorzuheben und zu evaluieren, wie die Impfquoten erhöht werden können, wird auch ein Schwerpunkt der Nationalen Impfkonferenz am 13. und 14. Juni auf der HPV-Impfung für Jugendliche liegen.

Weitere Informationen zur 8. Nationalen Impfkonferenz unter: https://nationale-impfkonferenz.de

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Di., 20.01.1970 - 22:13 Uhr | Seitenaufrufe: 16
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.meer-drin.de - Copyright 2024