Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Unser Land in 30 Minuten: Regionale Information und Unterhaltung aus Mecklenburg-Vorpommern jeden Abend um 19:30 Uhr.
Quelle: NDR.de | Di., 05:12 Uhr
Die NDR Kollegen im Haff-Müritz-Studio in Neubrandenburg berichten täglich ab 5.30 Uhr im Landesprogramm von NDR 1 Radio MV, für andere NDR Programme und die gesamte ARD.
Quelle: NDR.de | Di., 05:12 Uhr
40 Jahre alt, Politikerin der Linken und jetzt die erste direkt gewählte Frau an der Spitze der Rathausverwaltung - mit Leidenschaft für Käsekuchen.
Quelle: NDR.de | Di., 05:12 Uhr
Wer war in der Hinrunde der 2. Liga am häufigsten an Toren beteiligt? Wer hat die meisten Kilometer zurückgelegt? Und welche fünf Spieler haben keine einzige Minute verpasst? Höchstwerte im Unterhaus - eine Zwischenbilanz in Zahlen.
Quelle: kicker online | Do., 00:03 Uhr
Hansa Rostock übernimmt VBL-CC-Tabellenführung in FIFA 23
Quelle: Wormser Zeitung | Mi., 00:02 Uhr
Die Zweitliga-Handballer der HSG Konstanz trennen sich am Freitagabend vom HC Empor Rostock mit 32:32 (18:17). Nach Ablauf der Spielzeit behält Rechtsaußen Lukas Köder vom Sieben-Meter-Punkt die Nerven.
Quelle: suedkurier.de | Sa., 00:02 Uhr
Vorsicht vor dem Gemisch aus Alkohol und Zucker - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Glühwein gehört zur Winterzeit und zu jedem Weihnachtsmarkt ? und auch der dicke Schädel, den man nach übermäßigem Konsum am nächsten Tag hat, meint NNN-Redakteur Jens Griesbach.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:13 Uhr
Schulwettbewerb "E-Waste Race" gestartet Praktische Umweltbildung beim Sammeln von Elektroschrott
Rostock • In einer vierwöchigen Sammelaktion sammeln Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Wettbewerbs "E-Waste Race" Elektroschrott in ihrer Nachbarschaft und setzen sich dabei aktiv mit Recycling und den damit verbundenen Auswirkungen auf Mensch und Umwelt auseinander. Insgesamt sieben Schulen in Rostock beteiligen sich an diesem Projekt. Wer am fleißigsten sammelt, gewinnt einen Schulausflug. Der Startschuss fiel heute in der Don-Bosco-Schule. Dr. Dagmar Koziolek, Amtsleiterin des Amtes für Umwelt- und Klimaschutz, sprach ein offizielles Grußwort.

Jährlich fallen allein in Deutschland 1,7 Millionen Tonnen Elektro- und Elektronikschrott an. Weniger als die Hälfte wird in Deutschland gesammelt, ordnungsgemäß recycelt und damit in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt. Bei nicht ordnungsgemäßer Entsorgung gehen Wertstoffe unwiederbringlich verloren. Dabei bieten Kommunen und Handel zahl-reiche Möglichkeiten zur Rückgabe von Elektroaltgeräten an. Auf Anregung der gemeinnützigen Initiative "Das macht Schule" startet heute das erste E-Waste Race in Rostock. Die Initiative hat das Projekt aus den Niederlanden nach Deutschland geholt und initiiert es nun deutschlandweit – in Rostock mit Unterstützung des Amtes für Umwelt- und Klimaschutz sowie der Stadtentsorgung Rostock, die neben einer Mitwirkung an der Projektkoordination auch die Behälteraufstellung zur Sammlung des Elektroschrotts und die fachgerechte Logistik übernehmen.

Holger Matthäus, Senator für Infrastruktur, Umwelt und Bau und Schirmherr des Projekts: "Umweltbildung beginnt bereits bei den Jüngsten. Besonders Kinder und Jugendliche sind begeisterungsfähig, sich für einen nachhaltigen und umweltschonenden Umgang mit Ressourcen einzusetzen. Umso wichtiger ist es, dass sie spielerisch und interaktiv an die Themen zur Abfallvermeidung und der Wertstofferfassung herangeführt werden. Das E-Waste Race ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, sich intensiv mit dem Thema Recycling und den Auswirkungen auf Mensch und Umwelt auseinanderzusetzen."

Steffen Böhme, Unternehmenssprecher Stadtentsorgung Rostock: "Das E-Waste Race ist ein tolles und nachhaltiges Schul-Projekt, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler aktiv mit Themen der Wertstoffsammlung und Kreislaufwirtschaft sowie den damit verbundenen Auswirkungen auf die Umwelt befassen. Aus diesem Grund unterstützen wir als regionales Entsorgungsunternehmen das E-Waste Race in Rostock bereits seit Beginn der Projektplanung. Wir freuen uns sehr über die große Resonanz seitens der Schulen und wünschen für das Race viel Erfolg."

Gert Mengel, Schulleiter der Don-Bosco-Schule: "Wir freuen uns sehr, heute mit euch zusammen den Startschuss für das E-Waste Race Rostock 2022 zu feiern. Unsere Schüle-rinnen und Schüler sollen verantwortungsvoll, selbstkritisch und nachhaltig ihr Leben gestalten lernen. Nachhaltigkeit ist das Zukunftsthema und Umweltbildung kann ganz praktisch sein. Durch das Sammeln von Elektroschrott zu Hause und in der Nachbarschaft wird das Thema Umwelt und Recycling fassbar lernbar gemacht. Es ist auch ein Wettbewerb, aber der Gewinner steht schon fest:
unsere Umwelt. Wir wünschen den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern viel Erfolg!"

Das macht Schule hilft mit coolen Praxisprojekten Schüler aufs zukünftige Leben vorzubereiten, Teilhabe, Werte und Kompetenzen zu fördern. Die Schülerinnen und Schüler lernen Probleme zu lösen, um mit den globalen Herausforderungen der Zukunft umgehen zu können.
Zusätzlich vermittelt die Initiative gebrauchte Hardware aus Unternehmen kostenlos an Schulen. Das macht Schule ist seit 2007 online, deutschlandweit, gemeinnützig, gründergeführt und wird durch Stiftungen und Spenden finanziert.


E-waste Race wurde 2014 in den Niederlanden von Timmy de Vos gegründet, ist vielfach ausgezeichnet und schon an über 1.200 Schulen gelaufen.
Eine Evaluation belegt die positive Wirkung auf das Verhalten.


Mehr Informationen:
www.das-macht-schule.net/wir-fuer-die-umwelt.
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Bildung | Di., 27.09.2022 12:07 Uhr | Seitenaufrufe: 31
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.meer-drin.de - Copyright 2022