Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Aufsteiger Rostock Seawolves verpflichtet Riesen Selom Mawugbe - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für ihre erste Saison in der 1. Bundesliga haben die Rostock Seawolves mit Selom Mawugbe einen Defensivspezialisten geholt. Warum Seawolves-Coach Christian Held vom US-Amerikaner mit nigerianischen Wurzeln schwärmt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 10:01 Uhr
In einer Baracke fing es für Peter Czarnecki an - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
An einer Schaltstelle für das Rostocker Hafenrevier steht ein Stafetten-Wechsel an: Peter Czarnecki steuert nach 30 Jahren im Schiffsmelde- und Verkehrsleitstelle des Rostocker Hafen- und Seemannsamtes den Ruhestand an.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 15:28 Uhr
Leuchtturmverein unterstützt die Seenotretter - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Donnerstag wurde die Spende in Warnemünde überreicht. Das Geld soll für die Ausrüstung der Seenotretter investiert werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 17:45 Uhr
Linienübersicht – RSAG Angebotsoffensive ab 15.08.2022.jpg
Rostock (RSAG) - Ab dem 15. August 2022 startet die Rostocker Straßenbahn AG ihre „Angebotsoffensive 2022“, die größte Angebotsverbesserung zur Stärkung des ÖPNV in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock seit der Straßenbahnnetzerweiterung. Besonders die Einwohner in den Großwohnsiedlungen im Nordwesten und Nordosten...
Quelle: HRO-News.de | Di., 17:08 Uhr
Rostock (SKMV) - Mit dem Thema "Energie" hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig heute ihre MV-Tour fortgesetzt. Auf dem Programm stand am Morgen zunächst eine Gesprächsrunde mit Unternehmen aus dem Bereich erneuerbare Energien und Vertreterinnen und Vertretern der IHK Rostock. "Mecklenburg-Vorpommern setzt vor allem auf die...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 12:30 Uhr
Pangea und Hanse Sail: Am Wochenende stapeln sich die Termine - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wegen der vielen Veranstaltungen am nächsten Wochenende gibt es für Redakteur Stefan Menzel nur eine Lösung. Ein Plan muss her.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 15:09 Uhr
Diese Künstler kannst Du im August Open Air erleben - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Livemusik-Fans aufgepasst: Beim Konzertsommer im IGA-Park sind Clueso, Katie Melua und Co. dabei. Aber auch das Open-Air Festivalprogramm bietet was für die Ohren.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 16:56 Uhr
Schwesig: Mecklenburg-Vorpommern setzt auf die erneuerbaren Energien
Rostock • Mit dem Thema "Energie" hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig heute ihre MV-Tour fortgesetzt. Auf dem Programm stand am Morgen zunächst eine Gesprächsrunde mit Unternehmen aus dem Bereich erneuerbare Energien und Vertreterinnen und Vertretern der IHK Rostock.

"Mecklenburg-Vorpommern setzt vor allem auf die erneuerbaren Energien. Unser Land produziert inzwischen doppelt so viel Strom, wie wir selbst verbrauchen. Wir haben ein ehrgeiziges Ziel. Wir wollen bis 2035 unseren gesamten Energiebedarf für Strom, Wärme und Mobilität aus erneuerbaren Energien decken. Deshalb müssen wir den Ausbau der erneuerbaren Energien in den nächsten Jahren beschleunigen und den Aufbau der Wasserstoffwirtschaft weiter voranbringen", erklärte die Ministerpräsidentin im Anschluss an die Gesprächsrunde.

"Besonders wichtig für die Energiewende sind die Windparks auf See, weil dort große Einheiten entstehen. Vor der Küste Mecklenburg-Vorpommerns kann dank der in den letzten Jahren in Betrieb gegangenen Windparks heute dreimal so viel Strom produziert werden wie noch 2016", erklärte die Ministerpräsidentin. Vier weitere Windparks seien in Vorbereitung. "Wir sind dankbar dafür, dass die neue Bundesregierung den Deckel für den Ausbau der Windkraft auf See angehoben hat. Das war seit vielen Jahren eine gemeinsame, parteiübergreifende Forderung der norddeutschen Länder.

Auch an Land werde der Ausbau der erneuerbaren Energien beschleunigt. Es müssten jetzt zusätzliche Flächen für die Windkraft ausgewiesen werden. "Wichtig ist aus unserer Sicht, dass die Kommunen und die Bürgerinnen und Bürger im Umfeld von Windparks direkt davon profitieren können. Mecklenburg-Vorpommern ist auch hier vorangegangen. Es würde die Energiewende voranbringen, wenn wir hier zu einer bundesweiten Lösung kommen", so Schwesig.

"Die erneuerbaren Energien sind auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Das zeigen die vier Unternehmen, die sich heute vorgestellt haben", sagte die Ministerpräsidentin weiter. "Heute arbeiten schon etwa 15.000 Menschen im Bereich der erneuerbaren Energien. Dass Nordex seine Produktion von Rotorblättern in Rostock geschlossen hat, ist allerdings schmerzhaft für uns. Diese Entscheidung zeigt uns auch: Wir müssen zusätzliche Anstrengungen unternehmen, um diese Industrien in Deutschland und in Europa zu halten."

Zweite Station ist der Rostocker Hafen. "Der Rostocker Hafen spielt beim Thema Energie eine zentrale Rolle", sagte Schwesig. "Im Moment richten Bund und Land ihre ganze Kraft darauf, die Energieversorgung in den nächsten beiden Wintern zu sichern. Rostock wird gebraucht, um die Raffinerie in Schwedt zu versorgen."

Langfristig gehe es darum, Rostock zum Wasserstoffhafen auszubauen. "Der Energiehafen Rostock will bis 2025 eine komplette Wertschöpfungskette für grünen Wasserstoff bauen. Das Projekt HyTech-Hafen wird vom Bund als Großprojekt gefördert. Darauf sind wir sehr stolz. Rostock und sein Hafen stehen im Zentrum unserer Strategie für die industrielle Zukunft unseres Landes", sagte Schwesig.

Zudem biete Rostock Produktionsflächen direkt an der Kaikante, ideal beispielsweise für die Herstellung von Komponenten für Windkraftanlagen. Diese Lage nutzt die Firma EEW Special Pipe Constructions, die am Nachmittag die dritte Station auf der heutigen Tour sein wird.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Politik | Fr., 05.08.2022 12:30 Uhr | Seitenaufrufe: 11
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.meer-drin.de - Copyright 2022