Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Viel Empörung hat die Hansestadt Rostock für ein Bild geerntet, das die Pressestelle auf dem Instagram-Kanal der Stadt geteilt hat. Kommentatoren nennen ihn ?makaber? oder ?zynisch?. Anderen dagegen gefällt die Aussage ? darunter auch Prominente.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 14:04 Uhr
Der furios in die 2. Handball-Bundesliga gestartete HC Empor Rostock empfängt am Sonnabend in der heimischen Stadthalle den TuS Ferndorf. Die OZ verlost zehn mal zwei Karten. Einfach bis Freitag (15. Oktober) Frage beantworten und mit etwas Glück gewinnen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 14:04 Uhr
Ein 500 Tonnen schwerer Transformator geht am Samstagnacht vom Überseehafen auf die Reise. Dafür muss die Autobahn zeitweilig gesperrt werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 08:14 Uhr
Das Unternehmen Zeitfracht plant am Regional-Airport ein Logistik-Drehkreuz. Für den angeschlagenen Flughafen wäre das endlich wieder eine Perspektive.
Quelle: Handelsblatt.com | Di., 15:51 Uhr
Nach der Modekette Adler schielt das Familienunternehmen jetzt auf einen Regionalairport. Doch was ein wenig wirr aussieht, hat eine Strategie.
Quelle: Handelsblatt.com | So., 09:52 Uhr
Sie sagt, es gäbe eigentlich keinen Grund, Grevesmühlen zu verlassen. Seit fast acht Jahren ist Maria Harder Pastorin in Grevesmühlen und Diedrichshagen. Warum sie dennoch geht ? und was sie ins nördliche Brandenburg, nach Fürstenberg an der Havel, führt
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 15:02 Uhr
Der Chef der Universitätsmedizin Rostock, Christian Schmidt, hatte vor dem Landgericht Rostock gegen seine vorübergehende Freistellung geklagt. Am Mittwoch sollte Verhandlung beginnen. Der Termin wurde abgesagt. Das ist der Grund.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 09:27 Uhr
Weiterer Vorbereitungs-Gegner: F.C. Hansa testet am 17. Juli gegen Eintracht Braunschweig
Rostock • Der F.C. Hansa konnte für die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit 2021/2022 ein weiteres Testspiel vereinbaren. Im letzten Vorbereitungsspiel vor dem Punktspielstart (24.07.2021) wird das Team von Chef-Trainer Jens Härtel Eintracht Braunschweig empfangen.

Die Partie gegen den Zweitliga-Absteiger findet am 17. Juli im Ostseestadion statt. Der Anstoß erfolgt um 14 Uhr. Das Stadion öffnet um 13 Uhr.

Tickets für das Spiel, zu dem insgesamt 2.250 Zuschauer zugelassen sind, gibt es ausschließlich für die Westtribüne zu folgenden Preisen:
Public-Seats = 7 € Erwachsener / 5 € Kind (bis 14 Jahre) Business-Seats = 9 € Erwachsener / 7 € Kind (bis 14 Jahre)
Der Verkauf startet am Dienstag (06.07.2021) um 12 Uhr ausschließlich online – über den Online-Ticketshop und die Hansa-App.
Kostenfreie Parkplätze stehen allen Besuchern auf dem VIP II zur Verfügung.

Auf dem gesamten Stadiongelände gilt eine Masken-Empfehlung.

NEU: Mobile Tickets verfügbar: Für das letzte Vorbereitungsspiel können erstmals auch „Mobile Tickets“ erworben werden. Einfach bei der Buchung im Online-Shop oder über die Hansa-App die Lieferweise „Mobile Ticket/Print@Home“ wählen.
Marit Scholz
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Freizeit & Sport | Fr., 02.07.2021 16:15 Uhr | Seitenaufrufe: 82
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.meer-drin.de - Copyright 2021